Schöntal-Höfe

Geschoss-Wohnungsbau

Schöntal-Höfe „ Wohnen am Park“ Hinter der Eich, Aschaffenburg

Neubau einer Wohnanlage mit 19 Eigen-tumswohnungen, einer Büroreinheit und einer Tiefgarage mit 19 Stellplätzen, die zusammen mit der unmittelbar daneben liegenden Tiefgarage für die Senioren-wohnanlage Schöntal-Höfe Aschaffenburg verbunden ist.

Das Tragwerk wurde zur Maximierung der Wohn- und Nutzflächen und zur Reduzierung der abzutragenden Gebäudelasten als Mauerwerksbau mit vorwiegend schlankem 15 cm KS-Mauerwerk und mit unterzugsfreien Elementdecken erstellt. Die Wohnanlage grenzt unmittelbar an den Park Schöntal und ist durch die historische Stadtmauer davon getrennt. Durch die Nähe der Gebäude zur Stadtmauer und der unmittelbar bis an die Stadtmauer angrenzenden ehemaligen Brauereige-bäude, wurde ein Abriss- und Abstützungskonzept erarbeitet, so dass die Stadtmauer unbeschadet erhalten blieb.

Kenndaten zum Tragwerk:
15 cm KS Außen und Innenmauerwerk | 24 cm KS Wohnungstrenn- und Flurwände | nichttragende Trennwände aus schalltechnisch günstigen Gipskartonständerwerk | 20-25 cm starke Elementdecken | abdichtungsfreie 35 cm Flachdecke über der TG | Balkone und Treppen als Stahlbetonfertigteile schall- und wärmetechnisch entkoppelt | 50 cm elastisch gebettete Bodenplatte | alle erdberührten Bauteile abdichtungsfrei als Sperrbetonkonstruktion

Direkt neben der Wohnanlage liegt die parallel errichtet Seniorenwohnanlage „Schöntal-Höfe“ der Seleco GmbH, Nürnberg.

Bauherr: KIB Wohnen GmbH & Co.KG, Nürnberg
Architekt: Braun Volleth Architekten GmbH, Frankfurt

Bilder: KUP, Visualisierungen: KIB Wohnen

Referenz RT34