Pflegezentrum Moosberg

Seniorenparks-Pflegeheime

Pflegezentrum Moosberg mit 96 Pflegeplätzen in Hamburg Bergedorf

Der Neubau des Pflegeheimes umfasst einen 3-geschossigen, nicht unterkellerten Winkelbau mit einem extensiv begrünten Flachdach für 96 Bewohner. Der sehr kompakt gestaltete Grundriss ermöglicht eine klare Gruppierung der Wohnappartements um einen halböffentlichen Wohnflur für jeweils 16 Bewohner. Für jede Wohngruppe gibt es einen separater Gemeinschaftsbereich. Die Gemeinschaftsbereiche von zwei Wohngruppen je Etage lassen sich zu einem größeren Gemeinschaftsraum kombinieren.

Das Bauvorhaben wurde komplett mit 15cm tragenden Wänden und schlanken Decken realisiert. Statisch wurden bereits Maßnahmen vorgesehen, so dass später jeweils angrenzende Zimmer zusammengelegt werden können, um auch zukünftigen Anforderungen an das Gebäude gerecht zu werden. Die nicht unterkellerte Baumaßnahme wurde wegen den schwierigen Baugrundverhältnissen auf Rüttelstopfpfählen gegründet. Zusätzlich konnte erreicht werden, dass die vorhandenen Bestandskeller nur bis 50cm unter die neuen Bodenplatte abgebrochen werden mussten, was zu einer Einsparung von Abbruch- und Verfüllungskosten führte.

Gedeckelte Baukosten: 70.300 EU pro Pflegeplatz. Die Kostenvorgabe konnte unterschritten werden. Gesamtkosten: ca. 5,5 Mio. Euro. Nutzfläche: ca. 3.500 m²

Bauherr: Pflegen Wohnen, Hamburg
Architekt: Pappert & Weichynik, Bielefeld

Referenz RT19